F?nf Trends im Online-Marketing f?r Hotel im Jahr 2015

Hier sind fünf Online-Trends, die auf der Hotellerieim Jahr 2015 auswirken können. Jeden Tag gibt es etwas Neues in den Online-Bereichen: viele verschwinden spurlos, während andere bleiben als Stern-Produkte. Daher ist es schwierig für die Vermarkter zu wissen, wo sie um ihre Energie zu konzentrieren benötigen. Hier sind ein paar Ideen:

Der Welttourismus wird im Jahr 2011 zwischen 3 und 4% wachsen, besagen die globalen Trends auf der ITB Berlin

Obwohl die Finanzkrise nicht vorbei ist, erholt sich die Weltwirtschaft und die Tourismusbranche wird von dieser Situation mit einem Wachstum zwischen 3 und 4% im Jahr 2011 profitieren, besagt der Bericht über globale Trends 2010-2011 des IPK World Travel Monitor International, der auf der ITB Berlin vorgestellt wurde, und er stellt fest, dass das Wachstum jedoch geteilt bleiben wird zwischen den Schwellenländern bzw. der "Neuen Welt" und der "Alten Welt".

Studien der UNWTO zufolge werden die europ?ischen Reisenden 2010 viel unabh?ngiger sein: sie werden einen sehr bedeutsamen Teil ihrer Reisen selbst zusammenstellen, wenn nicht alle; sie werden mehr oder weniger ausgeben, abh?ngig von dem, was ihnen die Destination vorschl?gt; sie werden die g?nstigsten Preise suchen, jedoch wissen sie, wo sie Qualit?t finden und bezahlen sie; und sie werden die Suche nach neuen Erfahrungen und Freude mittels verschiedener Reisen steigern.
Die Tourismuskammer von Costa Rica (Canatur) sch?tzt, dass der Sektor dieses Jahr um 3 bis 5% ansteigt, nachdem er 2009 um 9% zur?ckgegangen sei, da 180.000 Besucher weniger kamen. Nichtsdestotrotz ist dieser R?ckgang geringer als die Voraussagungen dieser Institution vermutet h?tten lassen, welche einen R?ckgang von 10 bis 12% vermutet hatte.
Der Touristiksektor prognostiziert bis Ende des Jahres einen Wachstumsr?ckgang um 5% und keine Verbesserungen bis zur zweiten H?lfte 2010, wenn die Wachstumszahlen in Europa bei 2% liegen. Dies versicherte der Generalsekret?r der UNWTO, Taleb Rifai, bei der Vorstellung des V. Exceltur Tourism Leadership Forum, das am 19. Januar in Madrid stattfinden wird.
Der Generalsekret?r der Welttourismusorganisation, Taleb Rifai, gab in einem Interview der Nachrichtenagentur Reuters an, er erwarte, dass der Sektor Mitte des n?chsten Jahres weltweit wieder ein leichtes Wachstum aufnehme.
Der Luftverkehr auf den Flugh?fen Lateinamerikas wird 2009 aufgrund des R?ckgangs des Tourismus aus den USA und Europa allgemein (au?er in Peru) um 5% zur?ckgehen. Dies zeigt ein Bericht des Risikoanalysten Fitch, der f?r das kommende Jahr positive Bedingungen vorhersagt.
Der Deutsche Hotel- und Gastst?ttenverband (Dehoga) bef?rchtet infolge der anhaltenden Wirtschaftskrise 50 000 bis 60 000 Entlassungen im Gastgewerbe in diesem Jahr.
Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.