Der Tango ist zum Weltkulturerbe erkl?rt worden. Am Mittwoch hat ein Komitee der Unesco den lateinamerikanischen Tanz in Abu Dhabi auf die "Repr?sentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit" aufnahm.
Die peruanische Stadt Caral, 184 km n?rdlich von Lima gelegen, wurde in dieser Woche von der UNESCO zum Weltkulturerbe erkl?rt. Caral ist mit mehr als 5000 Jahren die ?lteste Stadt des amerikanischen Kontinents.
Als erste deutsche Naturlandschaft ist das Wattenmeer zum Welterbe der Menschheit erkl?rt worden.
Das Orinocodelta in Venezuela und die Lagunen von Montebello in Mexiko wurden von der Unesco in das weltweite Netz der Biosp?renreservate aufgenommen, das best?tigt die Organisation mit Sitz in Paris.
Welterbe aus dem All betrachten
Die UNESCO und das Deutsche Zentrum f?r Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) er?ffneten in Paris eine Ausstellung mit Satellitenbildern von Welterbest?tten. Besucher sehen 30 Aufnahmen im XXL-Format entlang der Au?enanlagen des Pariser UNESCO-Geb?udes.
Historisches Zentrum von Camag?ey zum Weltkulturerbe gek?hrt
Die pr?chtigen, farbenfrohen Kolonialbauten, die die Spanier als kulturelles Erbe hinterlassen haben, sind auf der ganzen Insel gegenw?rtig. Mit dem historischen Stadtzentrum von Camag?ey hat die UNESCO nun die vierte kubanische Stadt neben Havanna, Trinidad und Cienfuegos mit dem Weltkultur-Label versehen.
Das UNESCO-?bereinkommen zum Schutz des Kulturerbes unter Wasser trat am 2. Januar 2009 in Kraft. Damit erhalten die Vertragsstaaten das Recht, jeglichen Handel mit arch?ologischen Funden, die ?lter als 100 Jahre sind, zu untersagen.
Die Anzahl der Unesco Weltkulturerbest?tten in Jordanien hat sich von drei auf insgesamt sieben erh?ht. Zu den drei bereits gesch?tzten Denkm?lern - Petra, Umm al Rassas und Qsar Amra - d?rfen sich nun auch die spektakul?re W?stenlandschaft Wadi Rum und die drei Naturreservate Al-Mujib, Al-Azraq und Dana mit dem Pr?dikat Unesco Weltkulturerbe schm?cken.
Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.