Meli? ?bernimmt Hotel an den Wasserf?llen von Iguaz?

Die spanischen Meliá Hotels International haben das bisher von Sheraton betriebene Iguazu Resort & Spa in Argentinien übernommen. Das einzige Hotel im Herzen des Iguazú-Nationalparks ist vor allem für den einzigartigen Panoramablick auf den „Teufelsschlund“ berühmt.

Das Meliá Iguazú Resort & Spa bleibt ohne Unterbrechung geöffnet, soll aber im Laufe des kommenden Jahres einer umfassenden Renovierung unterzogen werden, um es an den Standard der Meliá Hotels & Resorts anzupassen.

Mitten im Regenwald gelegen, verfügt das Resort über 169 Zimmer, mehrere Restaurants, einen Pool, ein YHI-Spa, einen Fitnessbereich und Konferenz- und Veranstaltungsräume für bis zu 600 Gäste. Darüber hinaus befindet sich hier ein Informationszentrum, das über die Umweltmaßnahmen im Park aufklärt.

Die Iguazú-Wasserfälle gehören zum UNESCO-Weltnaturerbe und liegen an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien. Sie bestehen aus mehr als 270 Wasserfällen mit einer Höhe von bis zu 80 Metern und können von beiden Ländern aus besichtigt werden. Die besten Aussichtspunkte liegen aber auf der argentinischen Seite, wohin auch die meisten Touristen strömen. Der unzugängliche „Teufelsschlund“ stellt die Grenze dar.

Mit dem neuen Hotel betreibt die Meliá-Gruppe neben dem Meliá Recoleta Plaza und dem Meliá Buenos Aires, die beide in der Hauptstadt zu finden sind, nun ihr drittes Haus in Argentinien. Die Zimmer sind ab ca. 250 Euro für zwei Personen inklusive Frühstück buchbar. Tagesaktuelle Preise und weitere Informationen gibt es auf www.melia.com.

Don't Miss

Dominicana, unter den besten karibischen Gegenden nach National Geographic
55 Views
Zypern, Sieger von Habanos World Challenge
63 Views
?ber 30 Unternehmen werden D.Republik auf der ITB f?rdern
59 Views
Kuba in der ITB 2018
48 Views
55 Views

Dominicana befindet sich heute unter den 24 besten Orte der Karibik, trotzdem es den Schlag des Hurrikans María im vergangenen September erlitt, laut der spezialisierten Zeitschrift National Geographic.

63 Views

Bei einem authentischen Zweikampf spielten das Team aus Zypern (Raffi Der Garapetian y Alexis Tselepis) und aus Kuba (Mayli Mostaza und Daylin López) die Hauptrolle, während dem Großfinale  von Habanos World Challenge, neuartige Initiative in der Geschichte des Festivals.

59 Views

48 Views

Kuba nimmt an der 51 Ausgabe der Internationalen Tourismusbörse (ITB 2018) teil, die bis den 11. März in Berlin gefeiert wird.

40 Views

?Der Tourismus aus Deutschland geht jentseits von der Sonnen-Bademodalit?t; sie sind gierige Empf?nger nach unserer Natur, Kulturerbe und Geschichte, was sie mit ihren Rundfahrten durch die Insel verbinden.?

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.