Dominicana, unter den besten karibischen Gegenden nach National Geographic

Dominicana befindet sich heute unter den 24 besten Orte der Karibik, trotzdem es den Schlag des Hurrikans María im vergangenen September erlitt, laut der spezialisierten Zeitschrift National Geographic.

Ein Artikel der Herausgabe hebt hervor, dass das Land sich den Gewitter und Hurrikane bewusst ist, aber sehr fähig sind, sich von den Schäden der Naturerscheinungen zu erholen.

Viele karibischen Reiseziele wurden von der Hurrikane-Saison 2017 mit dem Hurrikan María und Irma ernstlich geschadet, und einige Länder setzen noch ihre Tourismuswirtschaften durch die Reparatur an Flughägen, Häfen, Landstraßen und Strände instand.

Die Zeitschrift informierte, dass einige Inseln, aufgrund von der Hurrikane-Saison des vergangenen Jahres, aus der Karibik eine innovative Stellung haben.

„Stark geschadet strebt Dominicana danach, sich in das erste klimabeständige Land der Welt zu verwandeln. Und dazu investiert es für erneuerbare Energien, und es baut kritische Infrastruktur, die strenge Gewitter stützen kann“, berichtete National Geographic.

Don't Miss

Dominicana, unter den besten karibischen Gegenden nach National Geographic
55 Views
Zypern, Sieger von Habanos World Challenge
63 Views
?ber 30 Unternehmen werden D.Republik auf der ITB f?rdern
59 Views
Kuba in der ITB 2018
48 Views
55 Views

Dominicana befindet sich heute unter den 24 besten Orte der Karibik, trotzdem es den Schlag des Hurrikans María im vergangenen September erlitt, laut der spezialisierten Zeitschrift National Geographic.

63 Views

Bei einem authentischen Zweikampf spielten das Team aus Zypern (Raffi Der Garapetian y Alexis Tselepis) und aus Kuba (Mayli Mostaza und Daylin López) die Hauptrolle, während dem Großfinale  von Habanos World Challenge, neuartige Initiative in der Geschichte des Festivals.

59 Views

48 Views

Kuba nimmt an der 51 Ausgabe der Internationalen Tourismusbörse (ITB 2018) teil, die bis den 11. März in Berlin gefeiert wird.

40 Views

?Der Tourismus aus Deutschland geht jentseits von der Sonnen-Bademodalit?t; sie sind gierige Empf?nger nach unserer Natur, Kulturerbe und Geschichte, was sie mit ihren Rundfahrten durch die Insel verbinden.?

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.